Kunft

In einer Kneipe neulich ein Gespräch
über das so genannte erste Mal.

Weißt du noch, wo du warst, als du
das erste Mal…?
Abschiede waren kein Thema, nein,
wir wollten Künfte.
So redeten wir als Künftler.

Es kamen zur Sprache

die letzten Male,

so als Frage:

Weißt Du noch,

wo du warst

als du

das allerletzte Mal

ungeduldig vor einer

sogenannten Telefonzelle (ja, diese gelben)

gewartet hast?

Langsam weich werdend im Regen…

WO WARST DU?

…ja… Telefonzelle, die immer so nach Pisse gestunken hat,
aber man musste da rein zum telefonieren, ging ja nicht anders…
und dann nie genaug Kleingeld…und der Typ vor dir fand kein Ende..

Weißt Du noch dein

allerletztes Mal

vor so einer Telefonzelle

WARST DU DABEI?

als Du das

allerletzte Mal…

Hast du Abschied genommen

beim letzten Mal

Abschied von diesem Warten
vor der Telefonzelle
Abschied für immer

oder das weiße Rauschen
nach dem Sendeschluss
in deinem so genannten Fernseher,
von dem du das

letzte Mal

aufgewacht bist

Früher schaute man noch in die Röhre,

hattest du gerade Bildröhre gesagt

wann hast du das letzte Mal Bildröhre gesagt

…ja..man schlief immer ein vor dem Gerät und wachte dann auf
Nulluhrfünfzehn, nachts,
wenn der Apparat rauschte…nach Sendeschluss
Weißt du noch dein

letztes Mal,

WO WARST DU?

Hast du bewusst Abschied genommen
von deinem Erwachen
im weißen Rauschen nach Sendeschluss?

Ich weiß noch, wo ich war, als ich das erste Mal…

aber

das letzte Mal….?

Weißt du noch,
WO DU WARST
als du

das letzte Mal

in einer Telefonzelle

den sogenannten Telefonhörer (wie sich das schon anhört!)

wütend

auf die sogenannte Gabel

geknallt hast?

So AUFHÖREND mit einem Gespräch?

Und danach nie wieder.

WARST DU DABEI?

beim allerletzten Mal?

WO WARST DU?

als Du

das letzte Mal

eine sogenannte Ton-Kassette
wegen eines sogenanntem Bandsalats mit einem Bleistift von Hand
einrollend wieder halbwegs in Form gebracht hast –

das allerletzte Mal –

– WARST DU DABEI?

Hast Du Abschied genommen im Bewusstsein
das letzte Mal zu warten vor so einer Telefonzelle?

…im Bewusstsein des Erwachens im letzten weißen Rauschen
nach Sendeschluss?

…Abschied im Bewusstsein der Tonkassette mit dem letzten Bandsalat?

Jeder kann zumeist beantworten die Frage,

Wo ich war, als die Mauer fiel

ICH WAR DABEI

oder

Wo ich war an meinem ersten Schultag

ICH WAR DABEI

Hier weiß man immer genau,
wo gerade der

Fernseher STAND

…oder der Fotograf…

Aber

WO WARST DU

als du

das allerletzte Mal…

…an einem frühen Sommermorgen

im Bewusstsein des fahrenden Zuges

das Fenster im Zug-Abteil ganz nach unten geschoben hast

für den Fahrtwind

für die erste Zigarette des Tages

oder um noch mal zu winken,

ein letztes Mal

in der Nase den Diesel,
die Lok
und das Rot

*

*

*

*

*

*

*
*

nach einer dreiviertel Stunde fiel uns noch ein: Weisst du, dass wir ein Stück Sommer verloren haben?  Hat man uns ein Stück Sommer einfach so weg genommen?

Diese neue Unmöglichkeit, in einem fahrenden Zug an einem Sommermorgen rauchend an einem heruntergeschobenen Fenster zu stehen…im Fahrtwind…das hat uns ein riesiges Stück Sommer einfach weg genommen….

Ja, und das Hinterherwinken, die Abschiede, das gibts auch nicht mehr.

Nu hör aber auf…die haben dafür jetzt überall W-Lan im Zug und du hast dein Smart-Tablet.

Du brauchst dich von niemandem mehr verabschieden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s