Frühlings Spaziergang

(mit und für Mei, My, May, Mai), und Johannes Kepler

Zwei Skulpturen spazierten im Park,
die eine gebildet, die andere stark.

Stark sah im Grün die Krokusse blühn.

Gebildet tat sich um Sprache bemühn:
„Müsst es nicht „die Kroki“ heissen? – so mir scheint,
jedenfalls wenn man den Plural meint.“

Die beiden schwiegen eine Weile.
Das Thema hatte keine Eile.

Gebildet hakte weiter nach:
„…vielleicht sinds „Die Kroken“ –
gegen die Krokusse!- wie “Globen” gegen die Globusse!

Stark fragte: „Die Atlanten – ach –
sind das vom Atlas die Verwandten?

Da stockte ihr Marmor neben dem Flusse,
Es blühten ihnen die Krokusse.

Gebildete Köpfe sooo stark und soo klein,
kein Platz für ein einziges Blümelein.

Gänzlich ohne Lustgewinn,
gaben sich dem Plural hin.
Schoben  Mehrzahl hin und her
erreichten jedoch kein einziges Meer

Es däute die Einsicht, da half ihnen nix:
Sie waren nicht Marmor. Sie waren aus Gips.

Die Figuren gingen allein entzwei
an den Blumen die eine, die andre vorbei.

Es kamen Menschen, die sich kroküssten.

Ob sie es wohl besser wüssten?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s